Pilgerreisen ins Heilige Land

Anfang Februar 2013 unternahm der Konvent des Schottenstiftes eine Pilgerreise ins Heilige Land und reihte sich damit in die Pilgerscharen ein, die diese Reise seit Jahrtausenden auf sich nehmen.
Aus diesem Grund waren im Frühjahr 2013 im Museum im Schottenstift drei Reiseberichte aus dem 14., 15. und 16. Jahrhundert ausgestellt.    

Bernhard von Breidenbach: Reise ins heilige Land.
Ink. 116 (Hübl 84) (Speyer, nach 1500).
Johannes de Mandeville: Reisen.
Ink. 342 (Basel, 1480).
Salomon Schweigger: Constantinopolische und Jerusalemische Raisbeschreibungen.
Cod. 647 (Hübl 442) (Wilhermsdorf (Mittelfranken), 1592).

Die ursprüngliche Fassung dieses Artikels erschien am 3. Mai 2013 auf der Facebook-Seite des Archivs.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Maximilian Alexander Trofaier (21. August 2014). Pilgerreisen ins Heilige Land. Archiv des Schottenstifts. Abgerufen am 13. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/twjm


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.