Tagungshinweis November 2016: „Archive als Leuchtfeuer im Informationszeitalter“

Von 9. bis 11. November 2016 findet am Wiener Stadt- und Landesarchiv die diesjährige Jahrestagung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung zum Thema „Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart. Archive als Leuchtfeuer im Informationszeitalter“ statt. Mitveranstalter sind außerdem das Oberösterreichische Landesarchiv, das Steiermärkische Landesarchiv und der Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare (VÖA). Die Sektionen der Tagung beschäftigen sich mit der Kategorisierung von Information und einer (neuen) Quellenkunde im Archiv und für die Archive, mit der Überlieferungsbildung und Bewertung, mit der Informationsaufbereitung und -vermittlung sowie mit dem Archiv in seiner Umwelt. Im Rahmen eines Abendvortrags mit anschließender Podiumsdiskussion im Alten Rathaus wird Luciana Duranti (Vancouver) zum Thema „The Right to Be Remembered and the Duty to Memorialize: the Role of Archives in the Digital Environment“ sprechen. In speziellem Bezug zu den Ordensarchiven steht der Vortrag „Nil memorabile sed tamen asservandum. Merkwürdigkeit und Überlieferungsbildung: das Beispiel der Archive katholischer Ordensgemeinschaften“ von Helga Penz. Das vollständige Programm gibt es hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.