Archiv der Kategorie: Führungen

Kindergarten im Archiv

Diese Woche hatten wir ungewöhnliche Gäste im Archiv: Eine Gruppe des Schottenkindergartens stattete Stiftsarchiv und Handschriftensammlung einen Besuch ab! Die Kinder im Alter von zwei und drei Jahren erhielten einen kurzen Einblick, was ein Archiv überhaupt ist und was dort so alles aufbewahrt wird.

Zum Abschluss durfte jedes Kind selbst eine Urkunde besiegeln und in einer kleinen Archivmappe mitnehmen. Wieder zurück im Kindergarten wurden dann noch Handschriftenblätter illuminiert.

Antrittsbesuch des irischen Botschafters

Gerade einmal drei Wochen ist Tom Hanney, der neue Botschafter von Irland in Österreich in Amt und Würden, heute durften Pfarrer P. Nikolaus Poch und Stiftsarchivar Maximilian Alexander Trofaier ihn quasi zu einem Antrittsbesuch im Schottenstift willkommen heißen. Der Botschafter zeigte sich sehr an den iroschottischen Wurzeln des Klosters und an der Beziehung Wiens zu Irland interessiert, weshalb natürlich auch die in der Handschriftensammlung aufbewahrten Musikfragmente sowie weitere mittelalterliche Quellen Teil der Führung waren.

S.E. Botschafter Tom Hanney und Stiftsarchivar Maximilian Alexander Trofaier
S.E. Botschafter Tom Hanney und Stiftsarchivar Maximilian Alexander Trofaier

In einem Monat wird die irische Gemeinde in Wien wieder einmal im Schottenstift zu Gast sein – anlässlich des jährlichen Gottesdienstes zum St. Patrick’s Day!

Iren auf den Spuren der Iroschotten

Vor einigen Tagen durften wir eine Gruppe irischer Seniorstudenten vom University College Cork bei uns im Haus willkommen heißen. Geleitet wurde die mehrtägige Wien-Exkursion, im Rahmen derer der Besuch stattfand, von Dagmar Ó Riain-Raedel, die in der Vergangenheit schon häufiger im Schottenstift gewesen ist und einen Forschungsschwerpunkt zu den Iroschotten in Österreich hat. Dementsprechend lag auch der Fokus der Führung, die zunächst durch Krypta, Kirche und Museum, dann in das Archiv ging, auf den noch sichtbaren iroschottischen Spuren in Urkunden und Musikfragmenten.

Führung Iren 2015_11

Zwei unterschiedliche Führungen an einem Tag

Heute durften wir zwei recht unterschiedliche Gruppen in den Räumen des Archivs willkommen heißen:

Als Rahmenprogramm des 32. Österreichischen Bibliothekartags fand am frühen Nachmittag eine Führung durch die Alte Bibliothek und anschließend durch die Handschriftensammlung statt. Gezeigt wurden Handschriften, Fragmente und Inkunabeln zur frühen Bibliotheksgeschichte.

Führung Bibliothekarstag 2015_09

Am späteren Nachmittag waren dann vier Kinder zu Gast, die beim Pfarrfest der Schottenpfarre am vergangenen Sonntag eine Vorabführung durch die geplante Themenschau zum 750-Jahr-Jubiläum der Pfarre gewonnen hatten. Dem jungen Alter der interessierten Gewinner geschuldet, wurden aber natürlich vorrangig allgemeine Fragen zu Urkunden, Handschriften und Bibliotheken beleuchtet. Zusätzlich bekamen die vier auch noch einige besondere Zimelien zu sehen.

Führung Kinder 2015_09

Katalanischer Besuch im Archiv

Vor einigen Tagen durften wir Manuel Manonelles Tarragó, den Generaldirektor für Multilaterale und Europäische Beziehungen im Sekretariat für Auswärtige und Europäische Angelegenheiten der Regierung von Katalonien, bei uns im Archiv begrüßen. Begleitet wurde er von Adam Casals, dem Delegationsleiter der katalanischen Regierung für Österreich. Manonelles ist selbst Historiker, sein Interesse gilt den historischen Spuren von Katalanen in Wien.

Katalanischer Besuch

Nach einem Blick in ein Sterbematrikelbuch der Schottenpfarre aus dem 18. Jahrhundert, das im Stiftsarchiv aufbewahrt wird, besichtigten die Gäste zudem die Krypta der Schottenkirche.

Einen Bericht über den Besuch gibt es auch auf der Seite der katalanischen Vertretung.

Tagungshinweis März 2015: „Handschriftenerschließung in Deutschland und Österreich“

Von 24. bis 26. März 2015 findet an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften unter dem Titel „Handschriftenerschließung in Deutschland und Österreich: Ergebnisse und Perspektiven“ die Internationale Tagung der Handschriftenbearbeiter statt. Veranstalter ist die Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung. Unter den vorgestellten Projekten sind auch die Stifte Melk, Klosterneuburg und Göttweig betreffende. Mehrere der Vortragenden durften wir in der Vergangenheit bereits als Benutzer in unserem Haus begrüßen. Am Mittwoch, dem 25. März 2015, wird es für die Tagungsteilnehmer außerdem eine Führung durch Bibliothek und Handschriftensammlung des Schottenstifts geben. Das vollständige Programm gibt es hier.

Archivführung für den Konvent

Zum Start dieses Blogs seien hier nochmals Photos einer bereits längere Zeit zurückliegenden Archivführung gezeigt, bei welcher der Konvent des Schottenstifts einen Blick ins eigene Archiv wagte. Ein Bericht dazu findet sich auf http://www.schottenstift.at/Berichte_ab_2011/20110321_Kapitel_Archiv/bericht.htm. Die Photos stammen alle von P. Christoph Merth.     Archivführung für den Konvent weiterlesen